Drucken

Eislauf-Heimabend CAEX

Die CaEx trauten sich heuer im Wiener Eislaufverein aufs Eis!

Für manche (unter den Leitern) war es der erste Besuch nach 5 Jahren und so versuchten wir in den ersten Minuten hauptsächlich, möglichst elegant und unauffällig unser Gleichgewicht zu erlangen.

Eislauf-Heimabend CAEX

Wir drehten einige Runden und wärmten uns mit einem Becher Kinderpunsch.

Anschließend wurde unser Geschick am Eis durch ein paar gemeinsame Spiele getestet. Zuerst verbanden wir einem von uns die Augen und verteilten uns in seiner Nähe am Eis - dann wurde holprig gesucht. Hatte der "Blinde" einen anderen Spieler gefunden, hängte sich dieser an seine Schultern und gab ihm Richtungsangaben in Form von Klopfern auf die Schulter. Im Endeffekt bildete sich eine lustige Schlange, in der sich jeder bemühte dem Vordermann so schnell wie möglich das Richtungssignal weiterzugeben, sodass nicht alle gemeinsam an der Seitenwand landeten.

Thematisch passend spielten wir als nächstes Eisbär und Pinguin, wobei besonders die Leiter sehr angsteinflößende Eisbären abgaben, und wir uns über die ganze Runde im Eislaufverein hinterherjagten. Und weil das Fangen so lustig war, gab es als letztes Spiel noch eine Runde "Fang den Handschuh", bei dem der Handschuhträger seine Trophäe neben sich ausgestreckt halten musste, sodass die anderen Fänger sie ihm im Vorbeizischen wegschnappen konnten. Es war ein großer Spaß mit viel Getrickse und einer gehörigen Portion Glück, wonach wir alle heilfroh und vor allem unverwundet aus unseren Eislaufschuhen befreit waren.

Insgesamt ein sehr schöner Heimabend, um das Kalenderjahr zu beenden.

Wir freuen uns auf 2020 und darauf, was sich die CaEx noch so alles ausdenken, um uns auf Trab zu halten.

Das Leiter-Team

 

Diese Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität zu bieten.