Drucken

Am 31.10. nutzten die RaRo die Gelegenheit, um verkleidet in den Heimabend zu kommen.

So versammelte sich also das Stauchaos auf der Tangente (Martin), das verrückte Pferd ohne (Georg) und mit einem Horn (Cyrill) und der Bauarbeiter mit Kinderwerkzeug (Paul) im Rottenraum, um diesen Anlass zu zelebrieren. Apropos Stauchaos auf der Tangente - das ist doch sicherlich bloß Fake News (Denise). Simon verköstigte die Anwesenden mit Himbeerpunsch, über dessen Alkoholgehalt im Internet nur die Servermeldung „Error 404, not found“ (Niko) zu finden war.

Nachdem die ersten Verkleidungen schon wieder abgelegt wurden, ging es weiter mit dem traditionellen Schokoladen-Spiel. Statt Schal und Mütze wurden hierbei Bauarbeiterhelm und natürlich auch die passende Ausrüstung, Hammer und Säge, dazu verwendet. Das Spiel wurde aufgrund der unüberwältigbaren Menge an Kochschokolade jedoch bald abgebrochen nachdem jeder einmal - und Pauli mehrmals - davon naschen durften.

Mit Zwiebeltauchen und Kartenspielen ließ die Rotte diesen Abend noch gemütlich ausklingen.

Melanie Brandl (Ranger)

Diese Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität zu bieten.